Hofkonzert15skaliert200Das mittlerweile zur Tradition gewordene Hofkonzert fand heuer am Freitag, 28. August in der Kellerei Terlan statt und zählte somit zu den weiteren Highlights unseres Jubiläumsjahres. Es war bereits die zehnte Ausgabe, bei dem dieses Jahr auch die Ehrung zweier Terlaner ihren Platz fand. Der Wettergott war den zahlreich erschienenen Zuhörern gnädig gestimmt und ermöglichte so das Zustandekommen einer ganz besonderen Atmosphäre. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Kellerei Terlan für die Einladung und die Bereitstellung der Location.
Das Publikum genoss unter der Leitung von Günther Graber Werke wie „Der Kalif von Bagdad“ von Francois-Adrien Boieldieu, „La Storia“ von Jacob de Haan, „Feuerfest“ von Josef Strauss, oder „Gold und Silber“ von Franz Lehár, um nur einige zu nennen. Ein besonderer Ohrenschmaus wurde den Zuhörern mit den Werken „Ich gehör nur mir“, „Mein Herr Marquis“ und als Zugabe ein Ausschnitt aus dem Werk „West Side Story“ geboten. Diese Werke wurden gekonnt von Maria Theresia Burger als Gesangssolistin vorgetragen. Gerne beendete die Musikkapelle Terlan nach lang anhaltendem Applaus mit zwei Zugaben das heurige Hofkonzert. Es war dieses Jahr durch die Gesangeinlagen von Maria Theresia Burger und die Ehrung zweier Herren, die sich sehr für das Dorf Terlan eingesetzt und bemüht hatten und immer noch tun ein ganz besonderes gewesen. Anschließend war es bei einem guten Gläschen Wein und leckeren Häppchen noch möglich den Geehrten persönlich zu gratulieren und sich über das Konzert auszutauschen.

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Nächste Termine

Keine Termine

Login