MKT Czilia 2015 8891skaliert300Am Sonntag den 22. November traf sich die Musikkapelle Terlan um ihre Patronin, die heilige Cäcilia zu feiern. Dazu gehörte die Mitgestaltung der Messfeier, welche sie musikalisch umrahmte.
Anschließend feierten die Musikanten im Gasthof Hochbrunner wo auch mehrere Ehrungen stattfanden. Obmann Elmar Seebacher begrüßt alle anwesenden Ehrengäste und greift nochmal alle Augenblicke des vergangenen Jubiläumsjahres kurz auf. Darunter der von der Musikkapelle gestaltete Raiffeisenkalender, den von Musikant Norbert Kofler abgefüllten Jubiläumswein, die Festschrift, sowie das feierliche Jubiläumsfest auf dem Terlaner Festplatz. Er bedankt sich bei diesem Anlass bei den Vertretern der Vereine für die gute Zusammenarbeit, ganz besonders bei denen die ohne zu zögern den Festbetrieb der Jubiläumsfeier übernommen haben. Er hofft auf eine weitere gute Probentätigkeit im kommenden Jahr, freut sich auf die nächste Zeit und dankt der heiligen Cäcilia, die Musikanten vor schlimmeren Unfällen bewahrt zu haben.

Ein paar Mitglieder der Jugendkapelle „Noisemakers“ geben mit ausgewählten Stücken der Cäcilienfeier im Hochbrunner einen feierlichen Rahmen. Sie werden von Elmar Seebacher freundlich begrüßt und dieser freut sich die jungen Musiker so nah bei der Kapelle zu wissen und vielleicht schon bald einige davon in der Kapelle aktiv begrüßen zu dürfen. Für zwei von ihnen, Leonie Lintner und Nadine Warasin ist es schon bals soweit, sie werden ab sofort an den wöchentlichen Musikproben teilnehmen.
Kulturreferentin Barbara Patauner betont wie sehr die Musik der Kapelle die Herzen der Menschen erobert und wie sehr sie die Dorfgemeinschaft bereichert und die Tradition im Dorf verkörpert und aufleben lässt.
Der Obmann bedankt sich bei den Sponsoren, der Gemeinde Terlan und der Raiffeisenkasse Terlan, deren Beiträge vieles erleichtern und möglich machen. Obmann der Raiffeisenkasse Josef Alber spricht die zentrale Rolle der Musikkapelle im Dorf an und bedankt sich für die Mitgestaltung des Dorflebens.
Ein wichtiger Teil der Cäcilienfeier stellt auch die Ehrung von Mitgliedern dar. Diese werden vom Obmann und dem Bürgermeister Klaus Runer verliehen und verlesen. Geehrt für 15 Jahre Mitgliedschaft wird Burgi Jakomet, sie ist als Marketenderin in der Musikkapelle tätig. Klaus Jakomet Schlagzeuger und Herbert Amplatz Euphonium werden für 25 Jahre geehrt. Für goldene 40 Jahre werden Othmar Palese an der Trompete und Walther Warasin an der Tuba geehrt. Obmann Elmar Seebacher dankt allen Geehrten für die geleisteten Jahre, den damit verbundenen Einsatz und die fleißigen Tätigkeiten mit denen sie die Kapelle unterstützt haben und immer noch tun. Auch die fleißigsten Musikanten und Probengänger werden geehrt, dieses sind in diesem Jahr Herbert Amplatz und die zwei Schlagzeuger Rene Warasin und Peter Haberer.
In den nächsten Monaten bereiten sich die Musikanten nun auf ihr jährliches Hauptkonzert, das Osterkonzert vor. Es wird eine intensive Zeit, welche die Kapelle nutzt um am Ostersonntag den Zuhörern einen musikalischen Hochgenuss zu liefern.

April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Nächste Termine

Keine Termine

Login