Caecilia 2016 3715 300Zum Festtag der Hl. Cäcilia, Patronin der Musikanten und Sänger, fand sich die Musikkapelle Terlan in der Terlaner Pfarrkirche ein, um ihrer zu gedenken. Zusammen mit dem Pfarrchor gestaltete sie die heilige Messe um ihr für ihren Beistand im vergangenen Jahr zu danken.
Anschließend trafen sich die Musikanten zum traditionellen gemeinsamen Mittagessen im Hochbrunner. Zeit um gemeinsam noch einmal auf das vergangene musikalische Jahr zurückzublicken. Obmann Elmar Seebacher dankte der heiligen Cäcilia, dass sie über die Musikanten stets ihre schützende Hand hielt und die Musikanten bei ihren vielen Terminen und Ausrückungen immer wieder gesund nach Hause zurück gebracht hat. Gleichzeitig, so Seebacher, wolle er diesen Tag auch nutzen um zu feiern. Die gelungenen Auftritte wie das Osterkonzert, Spargelfest und Hofkonzert um nur einige zu nennen. Die vielen Zuhörer sind eine große Freude für die Musikanten und zeigen, dass sich die vorhergegangenen Mühen gelohnt haben. Der Fleiß und die Disziplin welche die Musikanten an den Tag legen und die gute Zusammenhalt innerhalb des Vereines tragen zum Erfolg der Musikkapelle bei. Musizieren ist gesund und dient oft als Ausgleich zum stressigen Alltag, so Seebacher. Aktuell proben die Musikanten für das am 7. Jänner anstehende Marschkonzert, bei dem die Zuhörer abwechslungsreiche und vielseitige Marschmusik aus aller Welt erwartet.
Zu diesem besonderen Anlass gehört auch immer die Ehrung von Musikanten, welche schon eine lange Zeit Mitglied der Musikkapelle Terlan sind und viele Jahre einen wichtigen Beitrag für den Verein leisten. Heuer waren die Geehrten Florian Huber und Reinhold Höller. Beide fleißigen Musikanten bekamen das Ehrenzeichen in Silber und wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Neu in den Reihen der Musikkapelle Terlan begrüßt wurde Martina Gatscher. Sie wird die Kapelle in Zukunft als Marketenderin begleiten und bei Ausrückungen und Konzerten repräsentieren.
Verabschieden musste sich die Musikkapelle Terlan nach 41 Jahren von Othmar Palese. Als Dankeschön für seine wertvolle Arbeit überreichte ihm Obmann Elmar Seebacher unter tosendem Applaus der Terlaner Musikanten einen Holzdruck und eine Holzfigur der heiligen Cäcilia.
Zum Abschluss des offiziellen Teiles der Cäcilienfeier nutzte Obmann Elmar Seebacher die Gelegenheit um den Vertretern der anderen Vereine und der Raiffeisenkasse Terlan herzlich für die gute Zusammenarbeit zu danken.

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Nächste Termine

Samstag 7 November - Bischofsbesuch

Login