Hofkonzert18skaliert200Das traditionelle Hofkonzert der Musikkapelle Terlan musste heuer in einen Saal verlegt werden. Dennoch war es ein schöner Musikabend. Freitag, 31. August 2018, 20 Uhr. Die Mitglieder der Musikkapelle Terlan, sowie der Jugendkapelle Noisemakers sind bereit fürs Konzert, sind bereit zu spielen – aber das Wetter spielt nicht mit. Zum ersten Mal in der Geschichte des Hofkonzertes musste das Konzert heuer aufgrund der schlechten Wetterbedingungen in das Raiffeisenhaus von Terlan verlegt werden. Doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. Obmann Elmar Seebacher begrüßte Ehrengaste, Musikkameraden und alle Zuhörer, die im Saal Platz gefunden hatten, und führte wiederum durch den Abend. Der erste Teil des Konzertes begann mit dem bekannten Marsch „Pomp and Circumstance No.4“ von Edward Elgar. Weitere Stücke waren unter anderem „Kleine Ungarische Rhapsodie“ von Alfred Bosendorfer und „Jubilee Overture“ von Philip Sparke sowie der „Hoch- und Deutschmeister-Marsch“. Mit „New Generation“, übersetzt „Neue Generation“, von Manfred Schneider endete der erste Teil und lud gleichzeitig die Mitglieder der Jugendkapelle Noisemakers dazu ein, mit den „großen“ Musikanten den zweiten Teil des Konzertes zu gestalten. So wurde gemeinsam musiziert, beginnend mit „Zauberland“ von Kurt Gäble und folgend mit „Odilia“ von Jakob de Haan. Am Ende des Abends durfte das Publikum die Geschichte des kleinen Löwen Simba aus Walt Disneys „Der König der Löwen“ musikalisch erleben, mit der Filmmusik von Hans Zimmer und den Liedern von Elton John in einem Arrangement von John Higgins. Das Hofkonzert, diesmal ein Saalkonzert, hat gezeigt, dass Musik mehr kann als nur gut klingen. Musik kann Geschichten erzählen, Musik kann Freude bereiten, und Musik kann Jung und Alt miteinander verbinden.

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Termine

Freitag 22 März - Gratulation Namenstag Dekan

Login