MKT Caecilien 2018 300Den 18. November nahm die Musikkapelle Terlan wie immer zum Anlass, um bei einem Gottesdienst und einer Feier ihrer Schutzpatronin, der heiligen Cäcilia, zu gedenken. Die Gestaltung der Hl. Messe zusammen mit dem Terlaner Kirchenchor gehört zur Tradition an diesem Tag. Prodekan Paolo Renner fand feierliche Worte, um die Bedeutung der Musik in der heutigen Zeit zu beschreiben. „Musik ist nicht unverzichtbar, aber sie macht so vieles so viel schöner“, war nur eine seiner Aussagen. Im Anschluss an die Messfeier trafen sich die Musikanten im Gasthaus Hochbrunner in Terlan, um gemeinsam zu feiern und der heiligen Cäcilia dafür zu danken, dass sie auch im vergangenen Jahr ihre schützende Hand über alle Musikanten gehalten hat. Ehrengäste, Ehrenmitglieder und Vertreter der anderen Terlaner Vereine sowie Personen, die die Musikkapelle unterstützen, wurden begrüßt. Obmann Elmar Seebacher blickte auf die Veranstaltungen und Auftritte des abgelaufenen Jahres zurück, für die er viele positive Rückmeldungen erhalten hat. Beim Rückblick wurde aber auch deutlich, wie oft die Musikanten zwischen Auftritten und Proben für die Kapelle im Einsatz sind.

Aktuell bereiten sich die Musikanten auf ein Kirchenkonzert vor, das am 25. Jänner in der Pfarrkirche von Terlan stattfinden wird. Kulturreferentin Barbara Patauner und Bürgermeister Klaus Runer betonten die Rolle der Musikkapelle Terlan als einen der wichtigsten Kulturträger im Dorf. Sie dankten den Musikanten für den Einsatz, ihren Fleiß, die musikalischen Highlights und auch für die Mitgestaltung zahlreicher kirchlicher Ereignisse. Feuerwehrhauptmann Erwin Runer wies auf die gute Zusammenarbeit innerhalb der Vereine im Dorf hin. Elmar Seebacher dankte dem Obmann der Raiffeisenkasse Etschtal, Josef Alber, für die großzügige finanzielle Unterstützung der Kapelle. Dann war es Zeit für die Ehrungen. So eine Auszeichnung ist immer etwas Besonderes, drückt Dank und Anerkennung aus und sollte gleichzeitig auch ein Ansporn für andere sowie für die Geehrten selbst sein. Für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Musikkapelle Terlan wurde Petra Gummerer (Querflöte) geehrt. 25 Jahre dabei ist Ursula Mair, die an diesem Tag jedoch krank war. Es gab auch eine kleine Anerkennung für die fleißigsten Musikanten im abgelaufenen Jahr. Das sind Anna Greta Mair am Horn, Walter Warasin am Bass, Oskar Leitner am Flügelhorn sowie Herbert Amplatz am Euphonium. Im Rahmen der Cäcilienfeier werden auch immer neue Aufnahmen sowie Austritte bekanntgegeben. Heuer treten die beiden Marketenderinnen Heidi Lintner und Julia Gatscher aus der Kapelle aus. Elmar Seebacher dankte ihnen für ihren Einsatz und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute. Mit großer Freude aufgenommen wurden in diesem Jahr 4 Jungmusikanten: Jasmin Amplatz (Horn), Lena Trojer (Saxophon), Felix Marmsoler (Trompete) sowie Christine Weißenbacher (Saxophon). Ebenso offiziell begrüßt wurden die beiden neuen Marketenderinnen Vera Raffeiner und Miriam Unterkofler, die schon seit mehreren Monaten zur Musikkapelle gehören. Zum Schluss ließen die Musikanten den Tag bei einem gemütlichen Mittagessen ausklingen.

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Nächste Termine

Samstag 7 Dezember - Gratulation Namenstag Bürgermeister

Login