MKT Osterkonzert 300Mit der Generalversammlung schloss die Terlaner Musikkapelle das vergangene Musikjahr mit dem 175-Jahr-Jubiläum ab. Die Bilanz dazu wurde treffend mit den Worten "ereignisreich, spannend und sehr gelungen" charakterisiert. Das vergangene Jahr war von vielen Höhepunkten geprägt; die Feierlichkeiten zum 175-Iahr-Jubiläum zogen sich dabei wie ein roter Faden durch das Programm der regen Kapelle. Sie reichten vom selbst gestalteten Kalender mit Fotos von Walter Haberer, der pünktlich zum Jahresbeginn herauskam und vorgestellt wurde bis hin zu zwei Uraufführungen und dem feierlichen Jubiläumsfest, bei dem jedes einzelne Mitglied der Kapelle mit vollem Einsatz dabei war.

Vatertag 2016 30019. März, Vatertag, Tag der Väter; einen Tag den  die Jugendkapelle „Noisemakers“ zum Anlass nahm, ihren Vätern aufzuspielen. Natürlich waren alle Fans der „Noisemakers“ eingeladen um das Konzertprogramm, einstudiert und zusammengestellt von Oskar Leitner, zu genießen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Zum Einzug marschierten die Jugendlichen mit einer selbst komponierten Hymne, die ab sofort die Erkennungshymne der „Noisemakers“ sein soll, in die Aula Magna der Grundschule ein. Mit Werken von Mozart Vater und Mozart Sohn eröffneten die Jungmusikanten den musikalischen Abend. Beim „Kinderkonzert“ von Wolfgang Amadeus Mozart kam die Blockflöte, ein sonst eher untypisches Instrument für eine Musikkapelle besonders zur Geltung. Ein kleiner Sketch zwischen den einzelnen Stücken, ließen manch einen eine kleine Lachträne verdrücken und bot eine lustige Abwechslung zu den vielen Klängen.

MKT Czilia 2015 8891skaliert300Am Sonntag den 22. November traf sich die Musikkapelle Terlan um ihre Patronin, die heilige Cäcilia zu feiern. Dazu gehörte die Mitgestaltung der Messfeier, welche sie musikalisch umrahmte.
Anschließend feierten die Musikanten im Gasthof Hochbrunner wo auch mehrere Ehrungen stattfanden. Obmann Elmar Seebacher begrüßt alle anwesenden Ehrengäste und greift nochmal alle Augenblicke des vergangenen Jubiläumsjahres kurz auf. Darunter der von der Musikkapelle gestaltete Raiffeisenkalender, den von Musikant Norbert Kofler abgefüllten Jubiläumswein, die Festschrift, sowie das feierliche Jubiläumsfest auf dem Terlaner Festplatz. Er bedankt sich bei diesem Anlass bei den Vertretern der Vereine für die gute Zusammenarbeit, ganz besonders bei denen die ohne zu zögern den Festbetrieb der Jubiläumsfeier übernommen haben. Er hofft auf eine weitere gute Probentätigkeit im kommenden Jahr, freut sich auf die nächste Zeit und dankt der heiligen Cäcilia, die Musikanten vor schlimmeren Unfällen bewahrt zu haben.

Instrumentenvorstellung2016 300Am Donnerstag den 3. März begaben sich die Schüler der dritten und vierten Klassen der Grundschule Terlan in das Probelokal der Musikkapelle Terlan. Dort stellten mehrere Musikanten der Musikkapelle den Grundschülern verschiedene Musikinstrumente vor. Die Kinder hatten die Möglichkeit zu probieren, wie es sich anfühlt in eine Posaune zu blasen oder die Tasten einer Klarinette zu drücken und wie anstrengend es sein kann einen Ton aus einer Trompete zu bekommen. Ziel der Aktion ist es den Kindern die vielen verschiedenen Instrumente näher zu bringen und ihnen die Möglichkeit zu geben sie einmal aus der Nähe zu sehen. Musikinteressierte Kinder können sich bis zum 18. März in der Musikschule für ein Instrument ihrer Wahl einschreiben. Die Musikkapelle Terlan stellt dafür gerne das ausgesuchte Instrument zur Verfügung. Für weitere Informationen stehen die Musikanten oder der Jugendleiterin Melanie Gruber gerne zur Verfügung.

Die Festschrift„Liebe Musikanten, euch gebührt ein großer Dank, dass ihr das ganze Jahr über die kirchlichen und auch die weltlichen Feiern musikalisch mitgestaltet“, sagte Bürgermeister Klaus Runer. Einen großen Dank an die Musikanten richtete auch Dekan Seppl Leiter beim Gottesdienst am Terlaner Festplatz.
Zum heurigen 175-Jahr-Jubiläum der Musikkapelle Terlan wurde am Sonntag, den 13. September von den Nachbarkapellen Vilpian,  Nals, Andrian und Mölten ein beeindruckender Sternmarsch aufgeführt. Nach der Aufstellung auf dem Terlaner Dorfplatz marschierte die Jubelkapelle mit den Nachbarkapellen und Fahnenabordnungen zum Terlaner Festplatz, wo ein Feldgottesdienst, zelebriert von Dekan Seppl Leiter, stattfand. Musikalisch wurde dieser von der Musikkapelle Nals umrahmt.

November 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Nächste Termine

Keine Termine

Login